Schule Wiederitzsch - Oberschule der Stadt Leipzig, Messe-Allee 21, 04158 Leipzig

        0341-52018540

 oberschule-wiederitzsch@web.de

Besuch des französischen Staatspräsidenten

La fête de l'Europe in Dresden – und die OSW feiert mit

Der Einladung zum fête de l’Europe sind auch in diesem Jahr 30 Schülerinnen und Schüler der Oberschule Wiederitzsch in die Landeshauptstadt gefolgt. Auf dem Dresdner Neumarkt vor der Frauenkirche wollten sie mit 3000 anderen jungen Menschen gemeinsam Europa feiern. Das Wetter lud zum Verweilen ein, zu Gesprächen und zu einem freudigen Miteinander. Musikalisch wurde dem Fest von Clueso, Alle Farben, Rémi.fr, Elif und Bennett eingeheizt. Die Musiker vermochten es dabei, dem tanzenden Publikum die ein oder andere Schweißperle auf die Stirn zu treiben. Der musikalische Rahmen zog sich dabei um verschiedene Auftritte aus Gesellschaft und Politik.  Einer dieser Auftritte, und gleichzeitig ein historischer Moment, war der des französischen Präsidenten Emmanuel Macron und seinem Vorredner Frank Walter Steinmeier. Nach 24 Jahren ohne französischen Staatsbesuch standen die beiden Staatsoberhäupter nun wieder in Dresden gemeinsam auf der Bühne und richteten einige Worte an die Jugendlichen. Emmanuel Macron ließ es sich dabei nicht nehmen, sein Können in der deutschen Sprache zum Besten zu geben und gewohnt volksnah die Vorzüge und Aufgaben der europäischen Union und insbesondere die der kommenden Generation zu beleuchten. Wer es nach den Feierlichkeiten noch nicht verinnerlicht hatte, verstand es spätestens durch die Rede des französischen Präsidenten eindeutig: jungen Menschen gehört in der EU die Zukunft, junge Menschen möchten diese Zukunft in einem friedlichen, freien und demokratischen Europa miteinander teilen. In diesem Sinne - Vive l’Europe!